Galvano-Prothetik

Galvano-Prothetik

Galvanokronen und -brücken bestehen aus Keramik, deren Innenflächen aus einer dünnen, in Galvanotechnik hergestellten Feingoldschicht hergestellt sind.

Die Technik nutzt die ästhetischen Vorzüge einer Keramikkrone und den Vorteil einer Goldgusskrone, dass sie mit herkömmlichen Befestigungszementen wie Phosphat- oder Carboxylatzement eingesetzt werden kann. Auf diese Weise werden Befestigungsmaterialien auf Kompositbasis (Kunststoffbasis) für Keramikversorgungen verzichtbar, gegen die manchmal Unverträglichkeiten auftreten. Außerdem verfügt eine Galvanokrone über eine hervorragende Passgenauigkeit, die über der einer gegossenen Goldkrone liegen kann.

Menü